Unfassbare Szenen im und vor dem OLG Wien

By nechvatal, 6 June, 2019
Body

Bereits vor Beginn der Berufungsverhandlung gegen Herbert Slezak vor dem Oberlandesgericht Wien spielten sich Szenen ab, die mit dem - mit ungeheuren Propagandaaufwand verbreiteten - Bild "Rechtsstaat Österreich" wohl kaum übereinstimmen.

Bewaffnete Polizeieinheiten versperrten den Eingang zum Verhandlungssaal und ließen nur jene Personen in den Saal eintreten, die ihre Personaldokumente für die gesamte Verhandlungsdauer den Polizisten aushändigten.

Außer einer Handvoll leidgeprüfter Staatsbürgern wohnten der Verhandlung eine erkleckliche Anzahl von "Ordnungskräften" bei, die mit einem Urteil endete, dass in keiner Weise diesen riesigen polizeilichen Aufwand rechtfertigte.